Schweizer Blasmusik-Dirigentenverband

Im dritten Anlauf hat es geklappt

Der Bassposaunist Lionel Fumeaux gewinnt den Prix Musique Final 2019.

 

Im dritten Anlauf hat es geklappt: Der Bassposaunist Lionel Fumeaux gewinnt den Prix Musique Final 2019 in der stimmungsvollen und vollbesetzten Stadtkirche in Burgdorf.

Er setzt sich im hochkarätigen Final durch gegen die Saxophonistin Mariska Messerli und die Querflötistin Anaïs Hess.

Die Solisten wurden begleitet vom Sinfonischen Blasorchester des Schweizer Armeespiels unter der Leitung von Gaudens Bieri.

Mehr Details bald im Unisono

 

Quelle: windband.ch