Schweizer Blasmusik-Dirigentenverband

SBV empfiehlt auf Musikprobe zu verzichten

Der SBV hat am Freitag Nachmittag eine dringende Empfehlung veröffentlicht. AKTUALISIERT: Proben, Auftritte und Vereinsanlässe sind bis am 19. April für alle VERBOTEN.
 


Empfehlung des SBV zum Verhalten in Bezug auf den Coronavirus

Die Verbandsleitung des Schweizer Blasmusikverbandes bittet die Blasmusikvereine, die Empfehlungen des BAG zu beachten und höchste Vorsicht walten zu lassen.

Um die Verantwortung gegenüber den Musikantinnen und Musikanten und Konzertbesuchern wahrzunehmen, empfehlen wir auf Musikproben und Konzertauftritte jeglicher Art per sofort und bis auf Weiteres zu verzichten.

Dazu bitten wir die entsprechenden Vorgaben des Bundes, der Kantone und Gemeinden zu beachten und zu berücksichtigen.


Schweizer Blasmusikverband
Die Verbandsleitung

 

Es ist wichtig zu wissen, dass Veranstaltungen mit weniger als 100 Personen nicht einfach bewilligt sind. Es braucht umfassende Schutzmassnahmen - die Empfehlung des Schweizer Blasmusikverbandes ist deshalb sinnvoll.

Theo Martin, Präsident Schweizer Blasmusik-Dirigentenverband BDV