Schweizer Blasmusik-Dirigentenverband

Carte Blanche für Matthias Roth

Die Maestro-Redaktion gibt jeweils externen Fachleuten eine Carte Blanche. Vorab veröffentlichen wir hier jeweils drei Fragen mit dem Autor oder der Autorin.

 

Ich besuche Blasmusikkonzerte, weil ...
… ich zuweilen mit Blasorchestern Klavierkonzerte zur Aufführung bringen darf.

Die Entwicklung der Blasmusik macht mir keine Sorgen, weil ...
… ich beim Musizieren mit Blasorchestern stets fasziniert bin von deren klanglichen Möglichkeiten und von der Geselligkeit nach der Probe.

Die Blasmusik ist ein Kulturträger, weil...
...  mit Leidenschaft musiziert wird.

 

Matthias Roth ist Pianist und Komponist in Zürich. Er wird seine neuste Komposition "Verrucano Concerto" für Klavier und Blasorchester am 8. Januar 2022 in Mels präsentieren.

Die Carte Blanche von Mathias Roth erscheint im Maestro 4 /21, das im November-Unisono abgedruckt wird. Es ist am 10. November in Ihrem Briefkasten und demnächst auch hier zu finden.