Schweizer Blasmusik-Dirigentenverband

Titel verteidigt

Am Europäischen Brass-Band-Wettbewerb gibt es keinen neuen Sieger. Und wo hat sich die Band aus der Schweiz platziert?

 

Am letzten Tag des Europäischen Brassband Wettbewerbs in Birmingham UK fiel die Entscheidung in der Championship Section. Die Cory Band holte sich den Sieg und darf sich nun mindestens ein weiteres Jahr lang Europameister nennen, wie dem Brass Band Newsletter zu entnehmen ist. Mit dem Stück No Man‘s Land von Thierry Deleruyelle überzeugten sie die Jury bestehend aus Christophe Jeanbourquin (Schweiz), Jan de Haan (Niederlande) und Katrina Marzella-Wheeler (Schottland) und setzten sich vor der Valaisia Brass
Band durch. Der Preis für den besten Solisten geht an das Flügelhorn der Tredegar Band aus Wales. 

Valaisia hat sich übrigens das beste Resultat aller Selbstwahlstücke erspielt. Weil die Cory Band aber beim Aufgabestück einen Punkt besser war, ging der Sieg nicht in die Schweiz.

BILD: Valaisia Brass Band (zvg)

 

Zur Rangliste