Schweizer Blasmusik-Dirigentenverband

Nur noch drei Monate für die j+m-Abrechnung

Mit dem aktuellen Newsletter informiert die Leitung von Jugend+ Musik über die Entwicklungsschritte und die Arbeitsergebnisse im ersten Quartal 2019.



Der Newsletter ist auch auf der Website des Programms J+M einsehbar:
www.bak.admin.ch/jugend-und-musik

J+M-Lager und -Kurse
- Die Anzahl der zertifizierten J+M-Leitenden ist auf 828 gestiegen und bis dato sind über 1350 Beitragsgesuche für J+M-Kurse und -Lager eingereicht worden. Von den Angeboten im laufenden Jahr 2019 profitieren bereits über 7000 Kinder und Jugend- liche.
Gerne informieren wir Sie über die folgenden Neuerungen:
- Ab sofort können J+M-Leitende J+M-Sticker als «give away» für Teilnehmende
von Kursen und Lagern auf der Internetseite des Programms J+M bestellen.
- Reminder: Gesuche für J+M-Kurse und -Lager müssen 3 Monate vor Beginn des
Angebots bei der Vollzugsstelle eingereicht werden.
- Die Schlussdokumente (Abrechnung und Schlussbericht) eines J+M-Kurses resp. -Lagers müssen neu innert 3 Monaten (bisher 6 Monaten) nach Durchführung des Lagers / Kurses bei der Vollzugsstelle eingereicht werden.

Ausweitung Programm J+M auf das Fürstentum Liechtenstein
Die Schweiz und Liechtenstein haben am 25. Mai 2018 ein Abkommen zur Integration des Fürstentums in das Programm J+M unterzeichnet. Ab sofort sind sowohl interessierte J+M-Leitende als auch Kinder und Jugendliche zwischen 6 - 20 Jahren mit Wohnsitz in Liechtenstein resp. liechtensteinischer Staatsangehörigkeit zu den geltenden Bestimmungen zum Programm J+M zugelassen.

Für Sie als bereits zertifizierte/r J+M-Leitende/r bedeutet dies insbesondere, dass Sie auch Kinder und Jugendliche mit Wohnsitz in Liechtenstein resp. liechtensteinischer Staatszugehörigkeit als Teilnehmende in ein geplantes J+M-Lager resp. einen J+M-Kurs integrieren können. Neu müssen dazu sowohl bei der Gesuchsanmeldung auf der Förderplattform als auch auf dem Budget- resp. Abrechnungsformular die Anzahl teilnehmender Kinder und Jugendliche mit Wohnsitz in Liechtenstein resp. liechtensteinischer Staatszugehörigkeit separat ausgewiesen werden.
Wir freuen uns auf die Ausweitung des Programms auf unser Nachbarland und die neue Zusammenarbeit.


Ergebnisse Pilotphase Qualitätssicherung J+M
Ende 2018 konnte die Pilotphase Qualitätssicherung (QS) im Rahmen des Programms J+M abgeschlossen werden. Insgesamt 17 J+M-Kurse und -Lager wurden von QS-Verantwortlichen (i.d.R. J+M-Expertinnen und -Experten, J+M-Ausbildende) besucht. Auf der Grundlage eines strukturierten Rasters wurden die Aspekte musikalische, pädagogische und organisatorische Qualität sowie die Einhaltung und Umsetzung der Inhalte und Rah- menbedingungen gemäss Gesuch beobachtet und beurteilt.

Die Erfahrungen der Pilotphase waren sehr gut, Ablauf und Instrumentarium zur Prüfung der Qualität haben sich bewährt. Insbesondere wurde die Möglichkeit des gegenseitigen Austausches zwischen QS-Verantwortlichen und J+M-Leitenden geschätzt. Im Verlaufe dieses Jahres werden weitere QS-Verantwortliche auf die Durchführung der Qualitätssicherungsaufgabe vorbereitet.

Ergebnisse der Evaluation J+M
Von Oktober 2018 bis Januar 2019 wurde die strategische und operative Umsetzung des Programms J+M durch eine spezialisierte Firma evaluiert. Erhoben wurde ebenfalls die Zufriedenheit der J+M-Leitenden und der J+M-Fachpersonen mit dem Ausbildungskonzept und der Unterstützung von J+M-Kursen und Lagern (bzgl. Prozess, unterstützende Hilfsmittel usw.). Dazu wurden bestehende Dokumente und Zahlen analysiert, Interviews mit der Programmleitung und J+M-Fachpersonen geführt sowie eine Online-Befragung der J+M-Leitenden vorgenommen.

Die Ergebnisse der Evaluation sind positiv und zeigen ein erfreuliches Bild des Programmstandes. Der Evaluationsbericht enthält auch spezifische Empfehlungen, die der punktuellen Weiterentwicklung des Gesamtprogramms dienen. Das Bundesamt für Kultur wird zusammen mit der Vollzugsstelle die entsprechenden Massnahmen in einem nächsten Schritt konkretisieren und umsetzen. Der Evaluationsbericht ist auf der Internetseite des Programms J+M aufgeschaltet.