Schweizer Blasmusik-Dirigentenverband

Jetzt anmelden fürs Weltjugend-Musikfestival

Der Startschuss für das 7. Weltjugend-Musikfestival ist gefallen. Die Organisatoren halten an 2021 fest.

Das nächste Weltjugend-Musikfestival wird vom 8. bis 11. Juli 2021 stattfinden. Drei Jahre vor dem Festival sind laut den Organisatoren die wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Durchführung geschaffen.

Die Stadt Zürich steht für das kommende Festival erneut als wichtigste Partnerin hinter dem Weltjugend-Musikfestival. Die für das WJMF wichtige Departemente Schule und Sport, Präsidiales und Sicherheit haben ihre Zustimmung gegeben, was eine wichtige Voraussetzung ist für die reibungslose Durchführung des WJMF.

Festivalleitung mit Erich Zumstein kompetent besetzt

Mit Erich Zumstein, Direktor der Musikschule Konservatorium Zürich (MKZ), steht ein OK-Präsident an der Spitze, der mit seiner Erfahrung und einem breiten Netzwerk wichtige Voraussetzungen erfüllt für dieses anspruchsvolle Amt. Dank der Zusammenarbeit mit der MKZ erhält das Festival ein neues Hauptquartier an der Florhofgasse und eine wertvolle Partnerin, mit welcher das WJMF eine nachhaltige Zusammenarbeit anstrebt. Mit dem Schweizer Jugendmusikverband als Patronatsträger kann das WJMF auf einen weiteren starken Partner zählen. Zudem konnte die Geschäftsleitung mit erfahrenen Personen besetzt werden, die sich bereits in der Vergangenheit für das WJMF eingesetzt haben.

Mit dem Schweizer Jugendmusikverband als Patronatsträger kann das WJMF auf einen weiteren starken Partner zählen.

 

Orchester aus aller Welt

Der musikalische Wettbewerb steht Jugendorchester aus der ganzen Welt offen und ermöglicht einen internationalen Vergleich des Ausbildungsstandards in den Kategorien Konzertwettbewerb (Harmonie, Fanfare, Brass Band), Parademusik, Hallenshow, Perkussion und auch Big Band. Nachdem im letzten Jahr Formationen aus Japan, China und vielen weiteren Ländern begrüsst werden konnten, wird auch für das WJMF 2021 ein breiter Mix von Formationen aus verschiedenen Ländern und Kontinenten angestrebt.

 

Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung unter www.wjmf.ch