Schweizer Blasmusik-Dirigentenverband

MG Lyss auf Gartenkonzert-Tournee

Die Musikgesellschaft Lyss hat Gartenkonzerte für ältere Menschen organisiert.

 
Dass die Corona-Pandemie auch positive Effekte hat, wird anhand der Gartenkonzerte der MG Lyss vom letzten Sonntag deutlich. Auf Initiative der Gemeinde Lyss entstand die Idee, eine Tournée von Altersheim zu Altersheim zu organisieren. Zuerst in 5er-Gruppen geplant, spielte schliesslich dank der Lockerungen seitens Bundesrats und BAG eine 11er-Formation der Musikgesellschaft in allen vier Altersheimen sowie der Alterssiedlung von Lyss. Die Wege zwischen den Altersheimen legten die Musizierenden zu Fuss zurück und das Schlagwerk wurde mittels Leiterwagen transportiert, wie einer Medienmitteilung zu entnehmen ist.

Gespielt wurden aktuelle Pop-Songs, aber auch jazzige Nummern sowie ein ruhiges Arrangement aus «Les Misérables». Die Gartenkonzerte hätten den Bewohnern Freude bereitet, meint Simon Scheurer, Präsident der MG Lyss: «Ein Ehrenmitglied unseres Vereins hatte gar Tränen in den Augen». Auch die Pflegeinstitutionen sprachen von einem gelungenen Anlass.

Diese Tournée war der erste öffentliche Auftritt der MG Lyss nach einer corona-bedingten Pause. Diese Woche hat nun die erste reguläre Probe stattgefunden – "natürlich unter Einhaltung strenger Hygieneregeln", wie es in der Mitteilung weiter heisst.

 

  video Video (11.38 MB)