Schweizer Blasmusik-Dirigentenverband

EM der böhmischen und mährischen Blasmusik 2021 abgesagt

Aufgrund der Planungsunsicherheit ist die Europameisterschaft der böhmischen und mährischen Blasmusik abgesagt worden, wie Brawoo, das Fachmagazin für Blasmusik, meldet.

 

Die 21. Europameisterschaft der böhmischen und mährischen Blasmusik, die von 28. bis 30. Mai 2021 in Übersaxen in Vorarlberg/Österreich stattgefunden hätte, wurde Mitte November vom Veranstalter, dem Musikverein Übersaxen, abgesagt.

“Aufgrund der aktuellen Lage rund um das Coronavirus und der damit verbundenen Planungsunsicherheit findet die Europameisterschaft in Übersaxen nicht statt. Nach Wochen des Beobachtens, Abwägens und auch des Durchspielens von Alternativszenarien haben wir uns schweren Herzens entschieden EM abzusagen”, vermeldet der Veranstalter und führt seine Entscheidung weiter aus:

“Die EM 2021 in unserer auf 900 Metern gelegenen Gemeinde hätte weit mehr als nur ein Blasmusikwettbewerb werden sollen. Der musikalische Wettstreit in Kombination mit dem musikalischen Rahmenprogramm hätte dieses Wochenende zu einem wahren internationalen Blasmusikfestival im Zentrum von Übersaxen gemacht. Da aber so eine Veranstaltung ja gerade von der Nähe, der Begegnung und dem Austausch vieler Menschen lebt, wird sich dies – unserer Einschätzung nach – auch im Frühjahr 2021 nicht mit der gesundheitlichen Verantwortung gegenüber den Teilnehmern, Besuchern, Partnern und Helfern vereinbaren lassen.

Die gesundheitliche Verantwortung gegenüber allen Beteiligten ist für uns aber unumgänglich. Daher sehen wir uns in der derzeitigen Situation und dem ungewissen weiteren Verlauf der Pandemie auch nicht in der Lage diese Veranstaltung im geplanten Umfang beziehungsweise in einem für eine Europameisterschaft würdigen Rahmen im Frühjahr 2021 durchzuführen.

Wir hoffen natürlich, dass sich die Lage bald wieder entspannt, damit im Jahr 2022 wieder eine EM stattfinden kann. Abschließend wollen wir uns auf das Herzlichste bei all jenen bedanken, welche bis zum heutigen Tage an unserem gemeinsamen Traum für die EM 2021 mitgearbeitet beziehungsweise diesen mitgetragen haben.

Bleibt alle gesund und behaltet eure Freude zur Blasmusik!” – Das Organisationsteam der EM2021.

www.em2021.at

Die Entscheidung zur Absage wurde in enger Abstimmung mit der CISM (Confédération Internationale des Sociétés Musicales) getroffen. Da die Europameisterschaft für das Jahr 2022 schon vergeben wurde, ist eine Verschiebung der Veranstaltung in Übersaxen nicht möglich. 2022 wird die Europameisterschaft vom 26. bis 29. Mai in Lüchtringen (D-37671) in Nordrhein-Westfalen stattfinden. Veranstalter ist die Blaskapelle Lüchtringen 1958. www.blaskapelle-luechtringen.de/europameisterschaft

Quelle Newsletter brawoo.de